Aktuelles 16/17
SVI kann nicht mehr gewinnen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Sonntag, den 30. April 2017 um 16:35 Uhr

Auch gegen den Tabellenvorletzten gab es für den SVI nichts zu holen. Mit 2:3 unterlag man nach guter 1. Halbzeit und einer 1:0 Führung völlig überflüssig.gegen den TSV Senden. Dabei hätte man noch vor der Halbzeit mit 2:0 führen müssen als Öztürk, der bereits den ersten Treffer markierte, allein vor dem Gäste-TW auftauchte, mit seinem Abschluß aber scheiterte. Das schnelle Gegentor 90 Sek. nach Wiederanpfiff brachte den SVI total aus der Spur. Währed der TSV über den Kampf das Spiel in die Hand bekam, verlor der SVI völlig den Spielfluß und verlor diese Partie.

.

Die Reserve hingegen überrannte den TSV Senden mit 6:1. Zu keiner Zeit war dieser Sieg in Gefahr. Nach dem 1:0 durch Celik erledigte den Rest Erkan Ezer mit fünf Treffern. Endlich mal wieder eine geschlossenen Mannschaftsleistung, wobei der Gegner insbesondere in der 2. Halbzeit stehend k.o. war und überhaupt nichts mehr entgegen zu setzen hatte. Das Ergebnis hätte sogar noch weitaus deutlicher ausfallen können, ja sogar müssen.

 
Reserve siegt im Nachholspiel gg. Kellmünz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Dienstag, den 25. April 2017 um 23:14 Uhr

In einem Nachholspiel der SVI-Reserve gegen den TSV Kellmünz gab es nach langer Zeit wieder einen Sieg. Beim 3:1 (1:1) lag man zwar nach 15 Min. bereits wieder im Rückstand, doch D. Schmitt konnte in der 29. Min. den Ausgleichstreffer erzielen. Bei strömendem Regen zeigten beide Teams über weite Strecken großen Offensivfußball. Dies führte zu zahlreichen Torraumszenen auf beiden Seiten. So hätte es zur Halbzeit durchaus schon höher stehen können. Nach dem Wechsel konnte der SVI dann in der 57. Min. mit einem Foulelfmeter in Führung gehen, den Ezer nach Foulspiel an Celik sicher verwandelte. Auch im weitern Verlauf gab es für beide Teams immer wieder Chancen, das Ergebnis zu verbessern. In der 89. Min. machte Ezer dann mit seinem 2. Treffer alles klar. Leider handelte sich unmittelbar vor dem Abpfiff Mitrev noch die Gelb/Rote Karte nach einem Foulspiel ein und muß am kommenden Sonntag gegen seinen Ex-Verein TSV Senden nun zuschauen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. April 2017 um 23:22 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 14