SVI unterliegt Grafertshofen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 05. Oktober 2014 um 16:29 Uhr

Mit 0:2 (0:1) unterlag der SVI gegen die Gäste aus Grafertshofen und mußte einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Insbesondere in der 1. Halbzeit hätte der SVI eigentlich die Partie schon entscheiden können, als Lämmle, Schmitt und Hahn jeweils ein Tor hätten erzielen können.

Doch mit dem ersten gefährl. Angriff der Gäste in der 40. Min. mußte man dann das 0:1 hinnehmen.

In der 2. Hälfte hatte der Gast dann zunächst mehr vom Spiel, während der SVI vergeblich versuchte, den Ausgleich zu erzielen. So entschied dann auch ein Eigentor in der 70.Min. die Partie, als einem der laufstärksten Spieler beim SVI, Abwehrspieler Brendle, ein Rettungsversuch mißlang und er den Ball unhaltbar ins eigene Tor schoß.

 

Die Reserven trennten sich mit 1:1. Nach einer langen Durststrecke erkämpfte sich der SVI endlich wieder einen Punkt und mußte am Ende mit diesem auch zufrieden sein. Das Tor erzielte Böckeler in der 51. Min., dem nur sechs Minuten später der Ausgleich folgte.