Vorschau auf's Derby PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 25. Mai 2014 um 08:08 Uhr

Am Sonntag muß der SVI beim Nachbarn in Wullenstetten antreten. Der RSV hat nach seiner total verkorksten Saison sicherlich noch ein großes Ziel: ein Sieg gegen den SVI. Da wird auch sicherlich die unglückliche Niederlage beim Hinspiel in Illerzell noch im Hinterkopf sein, als man in der 85. Min. nach einem Tor von Simon Köhler unglücklich verlor.

Aber auch der SVI hat sich ein klares Ziel gesteckt, nämlich endlich die Serie von fünf Spielen ohne Sieg und vorallem ohne Treffer endlich zu beenden. Trainer Patrick Daikeler sieht sich in der glücklichen Lage, mit der stärksten Aufstellung nach Wullenstetten zu fahren. Lediglich Libero Nair fehlt urlaubsbedingt an diesem Wochenende. Ansonsten hat er die Qual der Wahl, denn der Kader bietet derzeit einige Möglichkeiten.

Das Reservespiel wurde seitens des RSV leider abgesagt, da man zuviele Verletzte zu beklagen hat.

Die hoffentlich zahlreich erscheinenden Zuschauer dürfen sich daher mit Sicherheit auf ein spannendes und kampfbetontes Derby freuen.