Spielabsage in Beuren PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 27. April 2014 um 13:59 Uhr

SV Beuren II - SVI abgesagt

Überraschungen bei den anderen Spielen

 

Das Wetter bzw. der Regen machte den Plänen des SVI einen Strich durch die Rechnung. Bereits am Sonntagmorgen wurde das Spiel der Reserve wegen der Platzverhältnisse vom SV Beuren abgesagt. Als dann die 1. Mannschaft angereist war wurde von Beuren angedeutet, dass man die Partie vermutlich ebenfalls absagen werden muß, da mittlerweile der Regen Teile des Sportplatzes doch zu sehr unter Wasser gesetzt hatte. Der angereiste Schiedsrichter sah dies dann nach anfänglichem Zweifeln auch so und sagte die Partie ab, da der Platz ansonsten sehr stark beschädigt worden wäre, zumal ja auch noch das Spiel von Beuren I gg. Balzheim anstand und man zumindest diese Partie durchziehen wollte.

Ein Nachholtermin wird nun sicherlich unter der Woche angesetzt werden. Dieser wird dann rechtzeitig bekannt gegeben..

 

Einige Überraschung gab es an diesem Spieltag. So z.B. in Altenstadt, wo Aufheim deutlich mit 3:1 gewann.. Ein so nicht zu erwartetes Ergebnis gab's auch in Jedesheim, wo der TSV Senden mit 7:3 unterging. Bereits zur Halbzeit stand es schon 5:1. Und auch Ataspor dürfte nach dem 2. Saisonsieg Freudentänze aufgeführt haben beim 5:2 Sieg in Grafertshofen, bei dem es 9 Gelbe und 1 Gelb/Rote Karte gab.

Die beiden Tabellenführer-Verfolger Ingstetten/Schießen (4:1 gg. Esperia) und Illerkirchberg (2:0 in Kellmünz) machten ihre Hausaufgaben und kämpfen nach wie vor gemeinsam zusammen mit Kettershausen (3:1 gg. Wullenstetten) um den Aufstieg. Dabei hat es Kettershausen selbst in der Hand, denn der TSV spielt noch zuhause gegen IIllerkirchberg und am vorletzten Spieltag in Ingstetten. Die Spannung bleibt also vorerst erhalten.

Ingstetten ist am kommenden Sonntag der nächste Gegner des SVI und darf sich natürlich in der Endphase keinen Punktverlust leisten, während der SVI als Außenseiter frei aufspielen kann.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 01. Mai 2014 um 18:32 Uhr