Vorschau SV Beuren - SVI PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 24. April 2014 um 20:53 Uhr

Am Sonntag steht für den SVI erneut ein schweres Spiel bevor. Beim SV Beuren II gilt es in erster Linie, den klaren Aufwärtstrend des SVI fortzusetzen. Mit einem weiteren Sieg könnte man am Gastgeber in der Tabelle vorbei ziehen und erneut einen Platz gut machen. Außerdem hat der SVI noch einiges gut zu machen, wenn man sich an die blamable 1:6-Heimniederlage erinnert. Die Aufgabe ist durchaus lösbar, zumal Beuren II nicht die heimstärkste Mannschaft ist, denn es konnten erst zwei Spiele auf eigenem Platz in dieser Saison gewonnen werden. Doch davon darf man sich keinesfalls täuschen lassen. Es dürfte weitgehend bekannt sein, dass Beuren über einen Kader verfügt, von dem andere Teams nur Träumen können. Nicht umsonst hat der Klub drei Teams im Rennen.

Für die Reserve wird die Aufgabe vermutlich noch schwerer, denn man tritt gegen den aktuellen Tabellenführer an, der auch mit Abstand am meisten Tore erzielt hat und im Durchschnitt viermal trifft pro Spiel. Doch auch die Reserve wird nicht nach Beuren fahren, um einen besseren Sparingspartner abzugeben. Lediglich mit den frühen Spielzeiten muß man sich noch anfreunden.

Denn die Reserve spielt bereits um 11:15 Uhr und das Spiel der 1. Mannschaft beginnt um 13 Uhr. Anschließend findet noch die Begegnung der Kreisliga A zwischen Beuren und der SG Dietenheim/Regglisweiler statt.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 27. April 2014 um 14:05 Uhr