SVI besiegt Illerkirchberg PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 17. November 2013 um 18:11 Uhr

Für den einen oder anderen vielleicht überraschend, für den SVI selbst eine Bestätigung der Klasse und der Weiterentwicklung unter Trainer Patrick Daikeler. Denn mit 3:0 (2.0) schickte der SVI den Aufstiegskandidaten aus Illerkirchberg wieder nach Hause. 

In die Karten spielte dabei die Rote Karte, die sich der Illerkirchberger Haas bereits in der 4. Min. wegen einer Notbremse abholte. Und der SVI setzte auch früh ein Zeichen, als Nico Unseld in der 11. Min. sein Team in Führung brachte. Als Steffen Brendle in der 20. Min. einen an Simon Hahn verursachten Foulelfmeter zum 2:0 verwandelte, stiegen die Hoffnungen auf einen Sieg beim SVI-Anhang. Und dies sollte sich auch bestätigen. 

Gleich nach dem Wechsel stellte Simon Köhler in der 48. Min. mit dem 3:0 vorzeitig den Endstand her. Ein mehr als verdienter Sieg nach einer tollen Leistung, der auch auf eine kleine Überraschung nächste Woche beim Tabellenführer in Kettershausen hoffen läßt. Schließlich hat Kettershausen bislang nur zwei Spiele verloren - zuhause gegen Ingstetten und am dritten Spieltag beim SV Illerzell !!!!

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 23. November 2013 um 18:49 Uhr