SVI spielt beim Tabellenletzten Ataspor PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 01. November 2013 um 11:25 Uhr

Am kommenden Sonntag muß der SVI zum Tabellenletzten Ataspor Neu-Ulm. Vom Papier her sicherlich die leichteste Saisonaufgabe. Aber Trainer Patrick Daikeler warnte seine Spieler die ganze Woche über vor Überheblichkeit und der Diskussion, wie hoch man dort wohl gewinnen mag. Er fordert daher, diese Partie so anzugehen, als ob es gegen Kettershausen oder Ingstetten gehen würde. Ansonsten würde man am Montag unter Umständen zur Lachnummer im Bezirk werden.

Trotz erneuter Personalprobleme wird er am Sonntag so weit wie möglich wieder auf die Spieler zurückgreifen, die in den letzten beiden Wochen überzeugten. Es wird zwar ein Sieg erwartet, aber dieser muß 90 Minuten lang erkämpft werden. 

Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz im Muthenhölzle Neu-Ulm (Sportgelände des TSV Neu-Ulm). Die Anspielzeit ist ab November um 14:30 Uhr !!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 03. November 2013 um 17:48 Uhr