SVI verliert Derby gegen Aufheim PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 06. Oktober 2013 um 17:39 Uhr

Mit 0:2 (0:1) unterlag der SVI im Derby gegen den SV Aufheim und versäumte es damit, mit zwei Heimspielen innerhalb von 4 Tagen sich wieder heran zu arbeiten. Allerdings zeigte die Mannschaft im Gegensatz zum Donnerstag wieder Laufbereitschaft und Willen. Doch dies geschah hauptsächlich in der 1. Halbzeit, wo der SVI die klar überlegene Mannschaft war. Aber trotz mind. 70 % Ballbesitz gab es vorne wenig Gefahr für die Gäste. Bis zum Strafraum hatte man alles im Griff. Aber dem SVI fehlt derzeit vorallem ein schlagkräftiger Sturm. Der existiert schlichtweg nicht.

Als dann Aufheim aus dem Nichts in der 26. Min. in Führung ging, änderte sich zunächst nichts an der Überlegenheit. Anders nach dem Wechsel. Als Aufheim mit einem Sonntagsschuß nach 60 Sekunden mit 2:0 in Führung ging, war das der psychologische Knackpunkt der Partie. Von da an kämpfte man vergebens gegen die nächste Niederlage an. Der Mannschaft konnte man nicht absprechen, sich nicht gewehrt zu haben, aber ein Spielaufbau, der dem Gegner auch gefährlich wurde, kam so gut wie nie zustande. Schlußendlich gilt es jetzt, nicht die Nerven zu verlieren und weiter in Ruhe zu arbeiten. Denn irgendwann wird es auch mit dem SVI wieder aufwärts gehen. Man darf jetzt nur den Glauben daran nicht verlieren. 

 

Spielbericht online

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 13. Oktober 2013 um 17:49 Uhr