SVI - FV Altenstadt 1:8(0:4) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: GH   
Sonntag, den 09. Juni 2013 um 21:44 Uhr

Mit einer deftigen Niederlage endete das letzte Spiel des SV Illerzell in der Saison 202/2013.

Dabei war das Spiel bis zur 30. Minute ausgeglichen. Altenstadt war zwar optisch überlegen, die erste große Chance hatte jedoch der SVI als Nico Unseld in der 17. Minute nur den Pfosten traf. Altenstadt ging in der 29. Minute nach einem Drehschuß in Führung. In der 32. Minute mußte C. Müller nach seinem 2. Foul mit gelb/rot vom Platz. 1 Minute später das 0:2, als ein abgewehrter Freistoß von einem Altenstadter Spieler unbedrängt eingeschossen wurde. Das 0:3 resultierte aus einem Weitschuß und in der 40. Minute entschied der Schiedsrichter nach Foul von TW Bleyer auf 11 m und gleichzeitig zückte er die rote Karte, eine viel zu harte Entscheidung. T. Sirigu nahm den Platz von TW Bleyer ein, der Elfmeter wurde zum 0:4 verwandelt.

Nachdem die Gäste bis zur 65. Min. gegen die nun dezimierte Heimelf das Ergebnis auf 0:7 gestellt hatte, gelang Mittelstürmer Hess das 1:7, als er nach Pass von Hahn die langsame Gästeabwehr überlief und einschoß. Der Schlußpunkt zum 1:8 gelang den Gästen in der 73. Minute.

Mann kann gespannt sein ob der FV Altenstadt in den 2 möglichen Relegationsspielen gegen Staig II und gegen Senden II  den Aufstieg in die Kreisliga A schafft.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 17. Juni 2013 um 19:34 Uhr