SVI - RSV Wullenstetten 3:4 (0:3) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: G.H.   
Montag, den 06. Mai 2013 um 17:56 Uhr

Völlig verschlafen hat der SV Illerzell den Beginn des Nachbarschaftsderbys gegen den RSV Wullenstetten. Bereits nach 10 Minuten lag man, durch teilweise chaotisches Abwehrverhalten, mit 3:0 im Rückstand. Die Chancen für den SVI wurden nicht genutzt. Und auch zu Beginn des 2. Abschnittes gelang den Gästen ein schnelles Tor zum 0:4. In der letzten halben Stunde hatte der SVI genügend hochkarätige Chancen um das Spiel sogar noch zu gewinnen. Es reichte jedoch nur noch nach Toren von Julian Unseld, Michael Hess und Spielertrainer Herbert Sandner  zur Ergebniskorrektur.
Die Reserve unterlag im Vorspiel den Gästen mit 1:8

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 06. Mai 2013 um 17:59 Uhr