Nachholspiel TSV Regglisweiler - SVI PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 20. April 2013 um 13:32 Uhr

Nachholspiel 18.04.13

TSV Regglisweiler II – SVI 1:0 (1:0)

 

Auf einem festen, holprigen Platz, war es nahezu unmöglich, mit spielerischen Mitteln sehenswerte Spielzüge zu zeigen. So war von Beginn an klar, dass hier nur etwas über den Kampf und über schnelles Offensivspiel geht. Während der SVI sofort die Initiative ergriff und den ersten Warnschuß nach fünf Minuten durch Sandner abgegeben hatte, dauerte es bis zur 18. Min., ehe der TSV erstmals gefährlich vor dem SVI-Kasten auftauchte. In der 21. Min. hatte Saverino die sichere Führung auf dem Fuß, doch allein vor dem TSV-Keeper versagten ihm die Nerven und er schoß den Ball über das Tor. Neben ihm wäre völlig frei Herbert Sandner mitgelaufen gewesen. Glück für den SVI dann in der 25. Min., als ein Schuß eines TSV-Stürmers von der Unterkante der Latte abprallte und knapp vor der Linie aufkam, wo er von Müller im Nachsetzen entschärft werden konnte. Mit dem dritten gefährlichen Angriff des TSV fiel dann in der 40. Min. der Treffer des Tages, als Patrick Daikeler an der Strafraumgrenze den Ball auf dem unebenen Boden vertändelte und sein Gegenspieler diese Chance eiskalt zum 1:0 nutzte.

Nach der Halbzeit-Standpauke durch Trainer Sandner änderte sich zunächst nicht viel im Spiel des SVI. Während man in der 1. Halbzeit noch die überlegenere Mannschaft war, sah man davon nach dem Wechsel kaum noch etwas. Es dauerte dann bis zur 58. Min., ehe der SVI wieder einmal gefährlich vor dem TSV-Tor auftauchte. Ansonsten war es kein Spiel von beiden Seiten, das hätte Freude bereiten können. Viel war dem Zufall überlassen worden und die Bälle wurden mehr oder weniger erfolglos jeweils hoch nach vorne geschlagen. So endete die Partie mit einer erneuten Niederlage gegen einen Gegner, der in der Tabelle hinter dem SVI liegt.

 

Der SVI spielte wie folgt:

Bleyer, Brendle, Müller, Sandner, Daikeler, N. Unseld (46. Ketzer), M. Schmitt, D. Schmitt, Spitz (85. Sirigu), Saverino, Göbel (70. Wieser)