SVI unterliegt beim Vorletzten Jedesehim PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 18. November 2012 um 16:46 Uhr
Mit einer 0:1 Niederlage mußte der SVI die Heimreise vom Auswärtsspiel gegen Jedesheim antreten. Die Partie fand auf dem Kunstrasen in Illertissen statt, mit dem der SVI irgendwie überhaupt nicht zurecht kam. Schon in der 4. Min. war die Partie entschieden, als Jedesheim mit einem Konter in Führung gehen konnte. Zeit genug wäre gewessen, um die Niederlage abzuwenden. Doch an diesem Tag war der SVI weit von seiner Form entfernt. Man ließ dem Gegner einfach zu viel Raum und Platz und hatte selber enorme Schwierigkeiten, die Bälle sicher in den eigenen Reihen zu spielen. Hatte man dann doch einmal die Möglichkeit vor dem Jedesheimer Tor, fehlte der konsequente Abschluß oder auch das Glück.

So vergab man die große Chance gegen einen vermeintlich schächeren Gegner weiter Anschluß nach oben zu halten, zumal Illerkirchberg in Regglisweiler 3:2 unterlag. Esperia hingegen provitierte von diesem Ausrutscher, mit einem 5:2 in Grafertshofen konnten sie an Illerkirchberg vorbei auf den vierten Tabellenplatz ziehen und ist nun punktgleich mit dem nächsten Gegner des SVI, der SG Schießen/Ingstetten, die ihre Hausaufgaben erfüllte und den TSV Senden mit 9:0 zerlegte. Bleibt zu hoffen, dass am nächsten Samstag wieder ein anderer SVI auf dem Platz steht, denn diese Partie wird ihm alles abverlangen.

Die Reserve wurde bereits im Vorfeld von Jedesheim abgesagt und wird für den SVI mit 3:0 gewertet.

Spielbericht online
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. November 2012 um 11:43 Uhr