SVI schlägt Kellmünz PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 29. September 2012 um 19:31 Uhr
Der SVI bleibt zuhause weiterhin ungeschlagen. Im vorgezogenen Spiel gegen den TSV Kellmünz behielt der SVI mit 3:1 (0:0) die Oberhand. Dabei machte es die Truppe um Herbert Sandner leider viel zu spannend, denn die Entscheidung fiel erst in den letzten fünf Minuten. Zuvor vergab der SVI fast schon in gewohnter Weise Torchancen in Serie. Schon zur Halbzeit hätte man eigentlich deutlich führen müssen. Und wieder einmal wurde man dafür bestraft, als die Gäste unmittelbar zu Beginn der 2. Halbzeit überraschend in Führung gingen. Doch erneut ließ sich der SVI dadurch nicht beeindrucken und glich in der 56. Min. mit einem Traumtor aus 20 Metern durch Alessandro Saverino zum 1:1 aus. Danach spielten beide Teams munteren Offensivfussball. Aber erst zum Ende der Partie nutzte der SVI seine Chancen endlich aus. Doppeltorschütze zum 2:1 und 3:1 in der 85. und 90. Min. war Michael Heß, der den dritten Heimsieg der Saison sicherstellte.

Die Reserve des SVI erspielte sich zwar mit einem 1:1 den ersten Saisonpunkt, doch gegen eine mehr oder weniger AH-Mannschaft tat man sich überraschend schwer, obwohl man vorallem in der 2. Hälfte konditionell eigentlich überlegen war. Doch man merkte, dass die Mannschaft noch weit entfernt ist von dem, was sie leisten könnte, da viele einen Trainingsrückstand haben und die Mannschaft immer wieder neu formiert werden muß.
Vielleicht gelingt ja gegen die ebenfalls schwache Reserve von Esperia am Mittwoch endlich der erste Saisonsieg.

Die Begegnungen vom Sonntag brachten keine Überraschungen. Alle Teams an der Spitze hielte sich schadlos. Esperia Neu-Ulm siegte beim TSV Senden mit 3:0. Am Mittwoch könnte daher der SVI tatsächlich einen sehr großen Sprung nach vorne machen, wenn man Esperia Neu-Ulm schlagen könnte. Mit einer Leistung und Kampfbereitschaft wie am Samstag ist die Partie daher völlig offen. Es wäre schön, wenn auch die SVI-Anhänger die Mannschaft zahlreich unterstützen würde. Gespielt wird auf dem Sportgelände beim Landratsamt Neu-Ulm. Beginn ist um 15 Uhr bzw. 13:15 Uhr

Spielbericht online
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 05. Oktober 2012 um 20:54 Uhr