Vorschau FC Illerkirchberg - SVI PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 08. September 2012 um 10:59 Uhr
Zuhause hui, auswärte pfui - so könnte man die aktuelle Situation beim SVI umschreiben. Die Heimspiele wurden gewonnen, aber auswärts zeigte man sich jeweils in schwacher form, obwohl das Team weitaus mehr drauf hat. Nach der Niederlage beim TSV Senden wurde das Spiel durch die Mannschaft analysiert und innerhalb des Teams und auch durch Einzelgespräche besprochen. Nachdem der SVI nun erneut auswärts antreten muß, kann man dies gleich in die Tat umsetzen. Und da ist der FC Illerkirchberg genau der richtige Gegner. Nicht, weil er vielleicht harmlos wäre, eher das Gegenteil ist der Fall. Die Kirchberger mußten letzte Woche auch eine überraschende Niederlage in Grafertshofen hinnehmen und wollen diese Scharte ebenfalls auswetzen. Für den SVI heißt dies, dass man am Sonntag wesentlich beherzter und kämpferischer ans Werk gehen muß. Mit einem Sieg könnte man den Anschluß an die oberen Plätze schaffen, bei einer Niederlage hingegen wäre im ungünstigsten Fall ein kleiner Absturz die Folge. Doch daran glaubt niemand. Schade nur, dass mit Ümüt Dirican und Spielführer Julian Unseld auf zwei wichtige Spieler wegen Urlaub verzichtet werden muß.

Spielbeginn ist um 15 Uhr auf dem Sportgelände in Oberkirchberg. Die Reserve hat nach zweiwöchiger Pause auch wieder die Möglichkeit, ab 13:15 Uhr den schwachen Auftritt in Ingstetten vergessen zu machen.
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 09. September 2012 um 19:53 Uhr