SVI startet mit Sieg in neue Saison PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 12. August 2012 um 18:57 Uhr
SVI - SV Jedesheim 3:0 (0:0)

Gleich vorweg - so deutlich wie das Ergebnis es aussagt war das erste Saisonspiel ganz und gar nicht. Denn der SVI tat sich bis zur 70. Min. äußerst schwer, gegen die kämpferisch starken Gäste überhaupt einen geordneten Spielaufbau zusammen zu bekommen. Die erste richtige Torchance gab es für den SVI erst in der 2. Halbzeit. Da hätte Jedesheim auch schon in Führung liegen können, hätte SVI-Keeper Michael Bleyer in der 25. Min. nicht glänzend reagiert.
Erst nach dem Wechsel kam der SVI langsam in die Partie und erschien nun öfter vor dem Gästetor. Je länger die Partie dauerte um so klarer wurde es, dass eigentlich nicht viel Tore fallen würden. Als dann der SVI nach einem herrlichen Spielzug in der 70. Min. über rechts der Ball von Micha Heß quer und hart vor das Tor gezogen wurde, spritzte Nico Unseld in den Ball und brachte den SVI mit 1:0 in Führung. Jedesheim reagierte entsprechend und versuchte nun alles, um den Ausgleich zu erzielen. Dabei hatte die SVI-Abwehr noch 20 lange Minuten Schwerstarbeit zu leisten. In der 85. Min. mußte dann Patrick Daikeler mit einer klaffenden Kopfplatzwunde ausgewechselt werden. Als Jedesheim dann alles nach vorn warf, schlug der SVI in der 89. und 90. Min. mit zwei Blitzkontern durch Stefan Göbel u. Alessandro Saverino zu und stellte den ersten Saisonsieg sicher.

Die Reserve hingegen zeigte eine teilweise taktisch disziplinlose Leistung. Nach einem 0:2 Rückstand zur Halbzeit nahm man sich nach deutlichen Worten des Trainers noch einmal viel vor. Und dies schien auch zu gelingen. Ein schneller Anschlußtreffer von Orkay Uysal in der 49. Min., dem sein zweiter Treffer in der 58. Min. zum 2:2 folgte, ließ den Plan offenbar aufgehen. Die Gäste schienen angeschlagen. Doch unmittelbar nach dem Ausgleich gingen die Gäste mit einem Distanzschuß wiederum in Führung. Danach resignierte die Mannschaft unerklärlicherweise und leistete teilweise keine Gegenwehr mehr. Viele Akteure hielten sich nicht mehr an ihre Aufgaben und Jedesheim bedankte sich mit zwei weiteren Toren in der 63. u. 70. Min. zum 2:5 Endstand.

Spielbericht online
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. August 2012 um 10:26 Uhr