30. Spieltag ohne große Überraschung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. Mai 2012 um 08:28 Uhr
Am Mittwochabend fand der 30. Spieltag statt, allerdings ohne Beteiligung des spielfreien SVI. Dabei kam es zu keinen großen Überraschungen. Einen 12:1 Kantersieg erreichte Grafertshofen gg. Türkspor Illertissen. Der Tabellenzweite Türkspor Neu-Ulm nutzte bei unserem nächsten Gegner in Kettershausen mit einem 3:1 Sieg die Chance, wieder auf einen Punkt an den ebenfalls spielfreien Tabellenführer Gerlenhofen heranzukommen.

In der Tabelle gab es keine Veränderungen. Nach wie vor liegt Kettershausen einen Punkt vor dem SVI. Daher muß die Mannschaft von Herbert Sandner am Sonntag um 15 Uhr die Chance nutzen, erneut einen Platz in der Tabelle gutzumachen. Der einstellige Tabellenplatz kann in den restlichen vier Spielen vermutlich nicht mehr erreicht werden, da der derzeitige Tabellenneunte Kellmünz 14 Punkte Vorsprung aufweist, allerdings bei zwei Spielen mehr auf dem Konto.
Wichtig für den SVI ist, dass man die gute Stimmung im Team und die letzten gezeigten Leistungen bis zum Saisonende mitnimmt. Und darauf deutet derzeit alles hin.

...und dann war da noch diese Woche ein Facebook-Eintrag bei einem Liga-Konkurrenten:


Auch eine Art, sich abzumelden kurz vor Saisonende Wink
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 17. Mai 2012 um 21:12 Uhr