SVI spielt trotz Überlegenheit nur 1:1 in Grafertshofen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 06. Mai 2012 um 18:05 Uhr
Nur ein 1:1 (0:0) erzielte der SVI beim Gastspiel in Grafertshofen. Denn wenn man nur die Hälfte der klarsten Torchancen verwertet hätte, wäre es eine bittere Niederlage für die Hausherren geworden. Bereits im ersten Spielabschnitt hätte man deutlich in Führung liegen müssen. Doch entweder scheiterte man ungklücklich nach guten Angriffen oder der starke Torhüter der Grafertshofener hielt seine Mannschaft mit tollen Reflexen im Spiel. Kurz vor der Halbzeit öffnete dann der Himmel seine Schleusen und ein heftiger Gewitterschauer verlängerte die Halbzeitpause auf 25 Min. Doch kaum war die Partie wieder angepfiffen worden, schickte der Schiri beide Mannschaften für weitere 10 Minuten zurück in die Kabine, nachdem ein weiteres Gewitter über den Platz zog.
Danach setzte der SVI sein überlegenes Angriffspiel fort, doch der mehr als verdiente Führungstreffer wollte nicht fallen. Aus dem Nichts dann die Führung der Hausherren in der 63 Min. Aber der SVI drückte weiter aufs Tempo und der kurz zuvor eingewechselte Herbert Sandner servierte in der 73. Min. mit einem perfekten Zuspiel den Ball auf David Schmitt, der den SVI dann erlöste und zum 1:1 ausglich. Unnötig zu erklären, dass bis zum Spielende der SVI noch mehr als einmal den Siegtreffer auf dem Fuß hatte. Der gelang ihm auch in der 81. Min., doch der Schiedsrichter gab den Treffer wegen angebl. Foulspiel am Torhüter. Allerdings lag er damit völlig falsch, denn es war der eigene Mann, der den Torwart behinderte. So mußte sich der SVI mit einem 1:1 begnügen und war danach sichtlich geknickt, weil man wußte, dass man diese Partie hätte gewinnen müssen.
Die Reserve trennte sich ebenfalls Unentschieden. Doch hier vergeigte man einen 3:1 Halbzeit-Vorsprung und ließ trotz Überlegenheit zu, dass der Gegner in der zweiten Hälfte noch zu einem 3:3 kam. Die Tore erzielte Orkay Uysal (1, u. 20.), sowie Simon Hahn (42.).

Spielbericht online
Achtung !!!! Diese Woche ist Training am Dienstag und ausnahmesweise am Donnerstag
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 17. Mai 2012 um 20:20 Uhr