Auftaktsieg in der Kreisstaffel für die E-Junioren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sandra Hieber   
Freitag, den 27. April 2012 um 15:11 Uhr

Einen gelungenen Einstand konnten die E-Junioren letzten Freitag für sich verzeichnen.


Obwohl wir mit gehörig Respekt nach Vöhringen gefahren waren, war davon im Spiel zum Glück nicht viel zu merken. Von Anfang an ging die Mannschaft die Aufgabe couragiert an. Wie so oft mussten wir dann die Erfahrung machen, dass wir spielen und der Gegner die Tore schießt. So lief es auch diesmal. Obwohl wir den Vöhringern nicht viele Möglichkeiten ließen, gingen sie bald in Führung. Wir ließen uns aber nicht schocken und hielten weiterhin dagegen. Für diesen Einsatz wurde die Mannschaft dann auch durch den Ausgleichstreffer nach einem schönen Angriff durch Maxi belohnt. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte ging das Spiel munter hin und her, mit leichten Vorteilen auf unserer Seite. Zum Schluss der Halbzeit erhöhten die Vöhringer dann den Druck und erzielten erneut den Führungstreffer. Mit diesem Ergebnis ging es in die sehr kurze Pause. Sofort nach Wiederanpfiff ging es dann rund auf dem Platz. Innerhalb nicht mal drei Minuten brachten uns zwei Tore durch Fabi verdient mit 2:3 in Führung. Es waren toll herausgespielte Konter nach hervorragendem Zweikampfverhalten. Wir Zuschauer rieben uns die Augen und fragten uns, ob es wohl so weitergehen würde. Und tatsächlich zog die Mannschaft diese Spielweise konsequent durch.

Alles, was in der ersten Halbzeit schon gut war, wurde noch besser umgesetzt, und bei allem, was verbesserungswürdig war - vor allem der Torabschluss -  konnten deutliche Steigerungen beobachtet werden. Die Jungs erkämpften sich entschlossen den Ball, zeigten einen schönen Spielaufbau und krönten diese ansprechende Leistung durch Tore. Treffer von Niklas, Nikolas und Maxi führten schließlich zum Endstand von 2:6. Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient, da die Mannschaft in jeder Minute ihren Siegeswillen und ihre Entschlossenheit unter Beweis gestellt hatte. Der Abend fand seinen würdigen Abschluss dann in der Siegesfeier im Sportheim Illerberg.


Wir hoffen, dass wir nächste Woche nach dem Heimspiel gegen Oberroth im Brückle genauso feiern können!


Kader: Nikolas, Jannik, Leo, Fabi, Mai, Marcel, Simon (TS), Timo, Niklas