Vorschau SVI - Esperia Neu-Ulm PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 25. April 2012 um 08:11 Uhr
Am kommenden Sonntag ist der SVI Gastgeber von Esperia Neu-Ulm. Beim Hinspiel mußte sich Trainer Herbert Sandner noch über eine 5:1-Niederlage ärgern. Doch im Jahr 2012 steigerte sich der SVI von Spiel zu Spiel und zeigte, dass die Mannschaft immer mehr zusammenwächst. Den Lohn dafür erspielt man sich dafür derzeit Woche für Woche.
Mit Esperia kommt ein relativ unbekannter Gegner. Der Saisonverlauf der Neu-Ulmer verlief unspektakulär. Allerdings hat Esperia bislang nur drei Auswärtssiege zu verzeichnen. Dem stehen fünf Remis und vier Niederlage gegenüber. In der aktuellen Form des SVI könnte daher durchaus erneut ein Erfolg möglich sein. Dazu muß man jedoch auf dem Teppich bleiben und die taktische Marschroute von Coach Sandner 1:1 umsetzen. Der SVI liebäugelt derzeit immer noch mit einem einstelligen Tabellenplatz zum Saisonende. Dieser ist derzeit noch sieben Punkte entfernt (Kellmünz), aber durchaus machbar.
Dieses Ziel ist für die Reserve hingegen nicht mehr zu realisieren, obwohl dies mit Sicherheit kein Problem gewesen wäre, wenn manche Spieler sich unter der Woche und vorallem am Sonntag auch einmal bequemen würden zu erscheinen. Gegen Esperia Neu-Ulm könnte jedoch diesesmal ebenfalls ein Sieg im Bereich des Möglichen liegen, denn auch die Reserve der Gäste hat eine schwache Auswärtsbilanz mit drei Siegen, zwei Remis und sechs Niederlagen.
Spielbeginn ist um 13:15 bzw. 15 Uhr.
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 27. April 2012 um 07:14 Uhr