Knappe Niederlage des SVI in Illerkirchberg PDF Drucken E-Mail
Montag, den 09. April 2012 um 17:28 Uhr
Am Ostermontag mußte der SVI beim Tabellendritten in Illerkirchberg antreten. Und der SVI war nahe dran, den Kirchbergern einen Punkt abzunehmen. Denn man war fast über die gesamte Spielzeit ein ebenbürtiger Gegner. Die Hausherren hatten offenbar nicht mit dieser Gegenwehr gerechnet. Der SVI hingegen spielte überaus diszipliniert und hielt dagegen. Der Satz wiederholt sich leider immer wieder, aber wieder lag es an der mäßigen Chancenauswertung, um zumindest einen Punkt mitzunehmen. Und der wäre mehr als verdient gewesen. So gelang den Hausherren in der 49. Min. nach einer eingeübten Freistoßvariante der einzige und gleichzeitig erlösende Treffer. Bis zuletzt war der SVI dem Ausgleich nahe, mußte aber dem Kräfteverschleiß Tribut zollen.

Trotzdem kann man auf dieser Leistung aufbauen und hoffnungsvoll auf das Derby nächsten Sonntag gegen Aufheim zu blicken, das ein beachtliches 1:1 gegen Türkspor Neu-Ulm erreichte und daher keinesfalls unterschätzt werden darf.

Die Reserve fiel wegen Spielermangels beim SVI leider aus.

Spielbericht ist online
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. April 2012 um 15:16 Uhr