SVI verpaßt Sieg in Regglisweiler knapp PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: G.H.   
Sonntag, den 01. April 2012 um 16:27 Uhr

Die Revanche für die 0:11 Hinspielniederlage ist nur zum Teil geglückt. Der SVI war über die 90 Minuten das bessere Team, scheiterte bei der Vielzahl von Chancen am eigenen Unvermögen und an dem sehr starken Torhüter der Heimmannschaft.

In der 1. Halbzeit schoß der TSV Regglisweiler in der 23. Minute einen Handelfmeter am Tor vorbei, das bessere Team war der SVI. In der 70. Minute ging der SVI durch Herbert Sandner nach Vorarbeit von David Schmitt in Führung. Und als der TSV Regglisweiler nach einer Notbremse an Michael Hess mit einem Spieler weniger auf dem Platz stand, schien der verdiente Auswärtssieg fest zu stehen.

Doch in der 80. Minute zielte G. Juhasz nach Eckball mit dem Kopf besser als beim verschossenen Elfmeter und sorgte für den glücklichen Ausgleich. So hat der SVI die Chance vertan bis auf 1 Punkt an den heutigen Gegner heran zu kommen.

Der ausführliche Spielbericht ist eingestellt.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. April 2012 um 10:01 Uhr