E-Junioren: 3. Platz in Illerrieden und unser Kapitän ist bester Spieler! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sandra Hieber   
Sonntag, den 01. Januar 2012 um 21:57 Uhr

Am 17.12.2011 bestritten wir das Hallenturnier der SF Illerrieden.

Das erste Spiel gegen den FV Schnürpflingen gewannen wir durch Tore von Niklas und Leo mit 2:1. Dies sollte auch bis zum Halbfinale das letzte Gegentor sein, das wir einstecken sollten. Das macht schon deutlich, dass es an diesem Tag ziemlich gut für uns lief. Von der ersten Minute war die Mannschaft nicht nur kämpferisch top, sondern auch spielerisch eine Augenweide. Schon bei dieser ersten Partie war es eine Freude, den Jungs zuzuschauen, und sie steigerten sich von Spiel zu Spiel.

Dann stand uns die SGM Silheim-Bühl gegenüber, gegen die wir mit 4:0 den höchsten Sieg des Tages erringen konnten, die Torschützen waren Leo, Fabi, wieder Leo und David. Die Tore wurden schön herausgespielt und es wurde konsequent verteidigt.

Auch der SV Offenhausen, der immerhin die Auszeichnung für den besten Torspieler des Turniers mit nach Hause nehmen konnte, hatte keine Chance und unterlag nach Treffern von Niklas und zwei Mal Jannik mit 3:0.

Im letzten Spiel der Gruppenphase hieß der Kontrahent SV Oberelchingen, die in ihren Reihen einen heißen Kandidaten auf den Titel des besten Feldspielers hatten. Doch auch in diesem Match zeigten unsere Spieler alle ihre Qualitäten. Die Defensive (David, Fabi, und Timo) ließ nichts anbrennen, unser Torspieler Simon war nur beim ersten Tor von Schnürpflingen durch eine Traineranweisung abgelenkt und hielt ansonsten die wenigen Torschüsse sicher, das Mittelfeld mit Jannik und Nikolas zeigte tolle Spielzüge und auch die Abschlussquote unserer Stürmer Leo und Nikolas war erfreulich. Gegen Oberelchingen war Nikolas der Schütze zum Endstand von 1:0.

Mit einer makellosen Bilanz aus den Gruppenspielen (4 Spiele, 12 Punkte, 10:1 Tore) zogen wir ins Halbfinale gegen den Gastgeber ein. Leider vergaßen unsere Jungs dann das Spielen und packten stattdessen die Brechstange aus. Dies rächte sich, da die starken Illerrieder kurz vor Schluss einen Treffer erzielten und uns die Zeit zum Ausgleich nicht mehr reichte. Entsprechend geknickt verließ die Mannschaft das Spielfeld. Doch zum finalen Kampf um Platz 3 gegen den FV Schnürpflingen war das Selbstbewusstsein wieder zurückgekehrt und die Jungs entschieden das Spiel durch ein Tor von Niklas mit 1:0 zu ihren Gunsten.

Bei der Siegerehrung gab es wie bereits erwähnt nicht nur Pokale für alle Mannschaften, sondern die Trainer und Betreuer konnten auch den besten Tor- und Feldspieler wählen. Beim Torspieler fiel die Wahl auf die Nummer 1 des SV Offenhausen, der diese Auszeichnung schon bei vier Turnieren entgegen nehmen konnte. Beim Feldspieler hieß es dann: „....bester Feldspieler ist die Nummer 10 der SGM Illerzell/Illerberg-Thal, Niklas Riedel!"

Der Jubel bei Mannschaft, Trainern und Eltern war riesig, und so etwas auch schon lange überfällig. Niklas überzeugt seit Jahren durch überragende Leistungen, das hat er sich schon längst verdient!!

 

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 01. Januar 2012 um 21:58 Uhr