4. Spieltag ohne SVI PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 04. September 2011 um 17:01 Uhr

Am spielfreien Wochenende für den SVI gab es erneut torreiche Begegnungen, wobei sich so langsam heraus kristalliesiert, wer zum Favoritenkreis zählt. Neben den bereits vor Saisonbeginn gehandelten Gerlenhofenern, die das Derby in Aufheim relativ klar mit 3:1 für sich entscheiden konnten, gesellt sich auch Türkspor Neu-Ulm dazu. Der SVI durfte ja letzte Woche am eigenen Leib spüren, was die Neu-Ulm drauf haben. Jetzt demontierte Türkspor die Mannschaft von Regglisweiler II auf eigenem Platz mit 7:1. Für den SVI vorallem deshalb interessant, weil Regglisweiler am kommenden Donnerstag um 18:30 Uhr zu Gast in Illerzell sein wird. Dort wird jedoch vermutlich der eine oder andere Spieler der 1. Mannschaft dabei sein, da beide Teams am Sonntag spielfrei sind.

Den höchsten Sieg des Spieltages konnte der RSV Wullenstetten verzeichnen, der bei Ataspor Neu-Ulm mit 10:0 gewann.


Die Ergebnisse aller Paarungen sind im Fußballbereich nachzulesen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 04. September 2011 um 17:12 Uhr