Viele Tore - keine Punkte PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 28. August 2011 um 19:38 Uhr

Türkspor Neu-Ulm - SVI 6:4 (2:1)

 

Nichts zu holen gabs für den SVI bei Türkspor NU. Mit einem Blitzstart in der 2. Min. gingen die Hausherren in Führung. Der Ausgeleich durch D. Schmitt in der 26. Min. entsprach aber nicht dem Verlauf, denn Türkspor war der erwartet schwere Gegner. Mit dem Halbzeitpfiff gingen sie erneut mit 2:1 in Führung. Nach dem Wechsel bauten sie dann in der 51,., 56. u. 70. Min. ihren Vorsprung auf 5:1 auf. Als Tim Spitz in der 75. Min. mit einem herrlichen Solo den Anschluß schaffte, ging noch einmal ein Ruck durch die Mannschaft. Leichte Hoffnung keimte auf, als O. Uysal in der 80. Min. auf 5:3 verkürzte. Die Hoffnung steigerte sich, als in der 88. Min. Sandner den SVI mit 5:4 heran brachte. Türkspor war in dieser Zeit doch etwas zu sicher gewesen und bekam dafür die Quittung. Doch gleich vom Anstoß weg machten sie alles klar, indem sie den 6:4 Endstand herstellten.

 

Das Reservespiel fiel aus.

 

Spielbericht ist online

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 29. August 2011 um 19:02 Uhr