Vierte Niederlage in Folge für den SVI PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 03. April 2011 um 18:10 Uhr

Ingstetten - SVI 4:2 (1:0)

Unverständliches Kopfschütteln gabs von den SVI-Zuschauern ob der Leistung in Ingstetten. Denn was die Mannschaft dort zeigte war wieder einmal Fußball der grausigen Art. Die Folge war unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff die 1:0 Führung für Ingstetten nach einer Ecke. Zwar begann man dann die Halbzeit etwas besser und erhöhte den Druck, doch in der 52. Min. kam der nächste Nackenschlag mit dem 2:0. Auch die Treffer zum 3:0 (65.) und 4:0 (72.) hätte ein SVI in Normalform niemals zugelassen. Das letzte Aufbäumen mit den Anschlußtreffern zum 4:1 durch H. Wedemeyer (75.) und S. Wedemeyer (82.) waren lediglich Kosmetikkorrektur.

Damit verlor der SVI erneut einen Tabellenplatz und steht nun auf Platz 6. Es hätte schlimmer kommen können, denn Aufheim u. Regglisweiler hätten bei Siegen ebenfalls vorbeiziehen können. Doch sie verloren ebenfalls ihre Spiele.

 

Wenigstens die Reserve beendete ihr Spiel erfolgreich. Mit einer konzentrierten Leistung gegen den Tabellenletzten gewann man mit einem klaren und völlig verdienten 2:0, wobei beide Tore von Orkay Uysal erzielt wurden.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 18. April 2011 um 07:53 Uhr