SVI unterliegt knapp dem Tabellenführer PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 13. März 2011 um 20:03 Uhr

SVI - SSV Illerberg 0:1 (0:0)

 

Nach einem sehr guten Spiel endete das Spitzenspiel mit einem knappen Sieg für die Gäste, die damit ihre Tabellenführung erst einmal festigten. Dabei hatten sie weitaus mehr Schwierigkeiten mit dem SVI, als sie wohl dachten. Denn der SVI zeigte im Gegensatz zum Vorrundenspiel eine hervorragend kämpferische Leistung. Doch man versäumte es die Torchancen zu nutzen. Das Tor des Tages fiel in der 69. Min. nach einer Unachtsamkeit im Mittelfeld, der den Gästen einen Konter ermöglichten. Diesen schloß der eingewechselte Modick zum 0:1 ab. Sicherlich wurde der SVI unter Wert geschlagen. Ein Remis hätte dem Spielverlauf über die gesamte Spielzeit entsprochen.

Übrigens - SVI-Trainer Stephan Wedemeyer hat nach der Niederlage nicht die Fronten gewechselt und ist zum SSV Illerberg gewechselt. In der NUZ steht heute nur versehentlich unter seinem Bild, dass er Spielertrainer des SSV Illerberg sei. Ein böser Fehlerteufel - sonst nix! Stephan bleibt nach wie vor beim SVI!


Die Reserve hingegen besiegte die Gäste etwas überraschend mit 2:1 (1:1), wobei man ab der 62. Min. nach Gelb/Rot für Schädle in Unterzahl spielen mußte. Zunächst ging man in der 9. Min. durch Brendle in Führung, die die Gäste in der 30. Min. ausgleichen konnten. Der Siegtreffer fiel in der 60. Min. durch Langenwalter, Mit einer tollen Leistung wehrte man sich gegen die anstürmenden Gäste und sicherte sich so den Sieg.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 05. April 2011 um 08:50 Uhr