Kellmünz beendet Illerzeller Serie PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 24. Oktober 2010 um 17:51 Uhr
Mit 0:2 (0:0) unterlag der SVI gegen den TSV Kellmünz. Der SVI zeigte zwar von Beginn an eines seiner besten Spiele dieser Saison, doch die dadurch entstandenen Torchancen wurde nicht genutzt. Auch zu Beginn der 2. Hälfte hätte man in Führung gehen müssen. Doch der sehr gute Gäste-TW verhinderte ein ums andere Mal einen Rückstand seiner Mannschaft. Die Entscheidung viel in den letzten 10 Min. der Partie, als Kellmünz seine Kampfstärke einsetzte. Ein Doppelschlag in der 79. u. 85. Min. durch Bailer raubte dem SVI ersteinmal alle Träume, Kontakt zur Tabellenspitze zu halten.
Eine schwarze Woche für Illerzell, denn erst verlor man am Donnerstag drei Punkt durch den Ausstieg von Weißenhorn, und nun verlor man nach sieben Spielen erstmals wieder und rutschte dadurch auf den 7. Platz zurück.

Auch die Reserve leistete sich erneut eine unbefriedigende Leistung beim 2:2. Obwohl über 90 Min. absolut überlegen konnte man nicht den erwarteten Sieg einfahren. Trotz zweimaliger Führung durch Ersin Köse in der 19. u. in der 69. Min. konnte man dieses Spiel nicht für sich entscheiden.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 31. Oktober 2010 um 08:43 Uhr