SVI mit vier Spielen am Wochenende PDF Drucken E-Mail
Montag, den 02. August 2010 um 13:26 Uhr
Ein hartes Wochenende hat der SVI hinter sich. Am Samstag spielte man ein Vorbereitungsspiel beim SV Pappelau/Beiningen, wo es allerdings eine deutliche 5:1 Niederlage setzte. Coach Stephan Wedemeyer war danach auch ziemlich angefressen, weil die Mannschaft nicht annähernd das umsetzte, was er vorgab.

Am Sonntag nahm man dann beim traditionellen Illerwanderpokal-Turnier in Ay teil, wo man in der Vorrunde den FV Senden, den SC Vöhringen und den SV Aufheim als Gegner hatte. Das erste Spiel gegen das Spitzenteam aus Senden verlor man dann mit 3:2, wobei man sich selbst das Leben schwer machte durch viele Abspielfehler und Unkonzentriertheiten. Die Treffer erzielten M. Piekenbrink und St. Wedemeyer.
Gegen den SC Vöhringen lief es dann etwas besser und man konnte durch einen sehenswerten Treffer von St. Wedemeyer mit 1:0 gewinnen.
Im letzten Gruppenspiel hätte dann ein Unentschieden gg. Aufheim für das Spiel um Platz 3 gereicht, doch erneut tat man sich schwerer als erwartet und verlor die Partie mit 0:1.

Aufgrund der vielen Einsätze über das Wochenende entschloß man sich dann, das letzte Vorbereitungsspiel am Mittwoch beim TSV Holzheim abzusagen.  Vor allem für die Youngsters und Neuzugänge war das Wochenende doch eine starke Belastung und eine neue Erfahrung. Somit kann man sich diese Woche voll auf das anstehende Pokalderby am Sonntag beim RSV Wullenstetten vorbereiten.

Achtung: Statt des abgesagten Spiels gg. Holzheim findet am Mittwoch um 18:30 h Training statt !!! Außerdem findet am Freitag nach dem Training das Einstandsfest unserer Neuzugänge statt. Dies ist ein Pflichttermin für alle!
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 07. August 2010 um 00:06 Uhr