Freundschaftsspiele F - Jugend bei den SF Illerrieden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wilfried Hieber   
Freitag, den 05. März 2010 um 20:03 Uhr

Freundschaftsspiele F1 und F2 - Jugend bei den Sportfreunden Illerrieden am 06.02.2010

Fast schon Tradition ist es, dass wir bei den Illerrieder Jungs an einem Samstagmorgen zu Freundschaftsspielen antreten durften. Der Illerrieder F-Jugend Trainer Markus Geißinger hatte uns eingeladen. Dieser EInladung folgten wir, inzwischen schon zum dritten Male, natürlich gerne. Die Freundschaft besteht schon aus Bambini-Zeiten.

Es spielten zuerst die F1 - Jungs 10 Minuten gegeneinander und danach die F2 - Jungs (mit Unterstützung von drei Bambinis). Dieses konnten wir so 3x wiederholen. Schön war es auch, dass die Spiele ziemlich ausgeglichen waren. Mal gewannen die Einen, mal die Anderen. Wir Trainer achteten hier auch etwas drauf und wechselten entsprechend die Jungs ein.

Somit kam die Freude nicht zu kurz. Und zum Ende machten wir noch was neues für unsere Jungs. Ein Penalty - Schießen, wie beim Eishockey. D.h., der Spieler läuft von der Mittellinie alleine auf den Torwart zu und versucht den Ball im Tor unter zu bringen. Das ist gar nicht so einfach, denn der Torwart darf dem Spieler auch entgegen kommen. Das macht die Sache schwieriger, aber auch interessanter. Die Jungs hatten dabei einen riesen Spass. Maxi Kaim, der hier unser Torwart war, machte seine Sache so super, dass er danach gleich um den Einsatz als Torwart bei unserem  nächsten Hallenturnier bat.

Auch sein "kleiner" Bruder Jakob war stolz wie "Bolle", da er als Mini-Bambini bei den großen Jungs aushelfen durfte. Ebenso Bambini Jan Thalhofer und natürlich auch Justin Notz, der seit dieser Saison bei der F - Jugend mitspielt und meistens unserer Torwart ist und seine Sache hier schon sehr souverän löst.

Zum Abschluss gab es für alle Jungs noch etwas zu Naschen und wir machten noch ein gemeinsames Erinnerungsfoto.

Vielen Dank nochmal an Markus Geißinger und seine Illerrieder Jungs.

Kader:

F1 (2001):            Fabian Hieber, Niklas Riedel, Leonard Gümbel, Simon Lackner und Nikolas Egel.

F2 (2002/03/04):  Andreas Werner, Jannick Groß, Maximilian Kaim, Justin Notz, Jan Thalhofer und Jakob Kaim.

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 06. März 2010 um 08:47 Uhr