1. Saisonniederlage für den SVI PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 01. November 2009 um 18:47 Uhr

SVI - Türkspor Illertissen 1:2 (0:1)

 

Jetzt hat es auch den SVI erwischt: gegen Türkspor Illertissen gab es eine peinliche 1:2 Niederlage, und daß, obwohl man ab der 68. Min. mit zwei Mann mehr auf dem Platz stand.

Eigentlich wollte man sich gegenüber dem Oberrother Spiel deutlich steigern und wieder den Fußball präsentieren, den man in der Lage ist zu spielen. Doch von Anfang war nichts von dem zu sehen. Die Gäste hielten mit und so plätscherte das Spiel dahin. Eine einzige klare Torchance hatte man in der 1. Hälfte, doch der Schuß von D. Gschwind konnte der Gäste TW parrieren. Quasi aus dem Nichts erzielten die Gäste dann in der 38. Min. das 0:1. In der 2. Halbzeit kam es dann noch schlimmer. Kein sichtbarer Wille, ein Tor erzielen zu wollen. Mehr und mehr war die Gästeführung verdient. Und als in der 62. Min. gar das 0:2 fiel, war das Trainergespann des SVI völlig bedient, das tatenlos draußen zusehen mußte. In der 68. Min. wurde es dann hektisch, nachdem ein Gästespieler den Ball mit der Hand vor der Linie abwehrte und dafür die Rote Karte sah. Daraufhin gab's gleich eine zweite Rote Karte für Türkspor wg. angebl. Schiri-Beleidigung. Den fälligen Elfer verwandelte Gschwind dann zum 1:2 Anschlutreffer. Doch der SVI brachte es dann tatsächlich fertig mit zwei Mann mehr kein Tor mehr zu erzielen.

Alles in Allem eine verdiente Niederlage und gleichzeitig ein Dämpfer zur hoffentlich rechten Zeit. Noch ist man Tabellenführer!

Hingegen zeigte Holzschwang, dass sie ein mehr als heißer Favorit sind, denn sie gewannen mit 7:1 in Grafertshofen und bleiben einziger hartnäckiger Verfolger, denn auch Gerlenhofen erzielte nur ein 3:3 gg. Oberroth.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. November 2009 um 15:52 Uhr