SVI deklassiert VfL Bühl II PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 04. Oktober 2009 um 18:10 Uhr

SVI - VfL Bühl II 12:0 (2:0)

 

Mit einem zweistelligen Sieg wurden die Gäste aus Bühl wieder ins Bibertal zurückgeschickt. Allerdings lief es von Beginn an nicht nach Wunsch und Vorstellung von Coach Stephan Wedemeyer. Denn lediglich mit 2:0 wechselte man die Seiten, nachdem Daniel Gschwind (14.) und Julian Unseld (30.) die Torflut eröffnet hatten. Doch spielerisch war dies keine Offenbarung. Nach dem Wechsel ging's dann aber fast im Minutentakt. Innerhalb von 13 Minuten schlug es sechsmal bei den Gästen ein. Daniel Gerst (48.), St. Wedemeyer (51. Foulelfmeter), Gerst (54.), Unseld (56.), Liebl (57.) und M. Schmitt (61.) bauten die Führung deutlich auf 8:0 aus. Danach ließ man es etwas gemütlicher angehen. So dauerte es bis zur 79. Min., als erneut M. Schmitt mit dem 9:0 den Endspurt einläutete. Harry Wedemeyer (83.), Gschwind (84. Foulelfmeter) u. St. Wedemeyer 87.) stellten dann denf 12:0-Endstand her.

Damit baute der SVI sein Torverhältnis deutlich aus und behält selbstverständlich die Tabellenführung. Die Konkurrenten Gerlenhofen (3:1 gg. Jedesheim) u. Holzschwang (6:0 gg. Türkspor Illertissen) zeigten ebenfalls keine Schwäche. Lediglich Illerberg hat sich nach einer 2:4-Niederlage in Aufheim vorerst endgültig aus dem Titelrennen verabschiedet.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 08. Oktober 2009 um 07:28 Uhr