Gasthaus "Zum Brückle"


SG bleibt mit einem 2:0-Sieg in Wullenstetten in der Erfolgsspur

Mit einem 2:0 beim RSV Wullenstetten verteidigt die SG ihren zweiten Tabellenplatz erfolgreich. Beide Teams gingen von Beginn an volles Tempo und hätten bereits jeweils nach wenigen Minuten in Führung gehen können. Doch über die gesamte erste Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel und die SG tat sich selbst ein bißchen schwer gegen einen Gegner, der viel mit langen Bällen arbeitete. Erst als Ötzürk in der 36. Min. das 1:0 für die SG erzielte, dem eine tolle Einzelleistung von Jall vorausging, kippte das Spiel leicht zu Gunsten der SG. Nach der Halbzeitpause übernahm man dann aber das Spiel immer mehr und war das überlegenere Team. Der RSV drückte vehement auf den Ausgleich, doch die SG stand gut und ließ keine große Gefahr aufkommen. Der entscheidende zweite Treffer fiel dann in der 56. Min. durch Unseld, der nach Zuspiel von Köhler den Ball am Torhüter zum 2:0 vorbei schob. Damit war der Bann der Gastgeber doch gebrochen, die sich zwar nicht aufgaben, aber sichtbar mehr Schwierigkeiten hatten, nun noch eine evtl. Wende einzuleiten. So blieb es am Ende bei einem verdienten Sieg der SG,

Und auch die Reserve blieb erneut siegreich nach der Spielpause am Mittwoch und besiegte den RSV deutlich mit 5:0. Den Torreigen eröffnete bereits in der 9. Min. David "Speedy" Schmitt per Kopfball. Die SG war von Beginn an das bessere Team und hatte seinen Gegner immer fest im Griff, der kaum zu Torchancen kam. Die SG hingegen spielte ruhig und konzentriert und baute noch vor der Pause mit 2:0 durch Ullmann den Vorsprung aus. Gleich nach dem Wechsel bereits die Vorentscheidung durch den Eingewechselten Grandel, der in der 48. Min. auf 3:0 erhöhte. Ullmann erzielte dann in der 62. Min. seinen zweiten Treffer zum 4:0. Den Schlußpunkt setzte dann Schmitt, der erneut per Kopf zum 5:0 Endstand nach einer Ecke traf.