SVI gewinnt mit 2:1 in Kellmünz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Montag, den 14. Mai 2018 um 18:55 Uhr

Nach dem Sieg in Schnürpflingen legte der SVI beim TSV Kellmünz gleich nach und gewann dort mit 2:1. Während die erste Hälfte noch relativ ausgeglichen war, beherrschte der SVI in der zweiten Hälfte die Partie. So ging es trotz Chancen auf beiden Seiten torlos in die Halbzeitpause. Doch der SVI spürte, dass in Kellmünz mehr zu holen war. Man spielte erneut konzentriert und zeigte, dass man hier an die Leistung von Schnürpflingen anknöpfen wollte. In der 51. Min. erzielte dann Florian Schwaninger den längst fälligen Treffer zum 1:0 mit einer abgefälschten Bogenlampe. Und nur sechs Minuten später baute man diese Führung sogar noch aus, nachdem Niko Unseld nach Zuspiel von Marcel Micheler zum 2:0 einköpfen konnte.
Doch man machte es dann im letzten Drittel doch noch spannend, als man nach einer Ecke dem TSV den Anschlußtreffer in der 78. Min. hinnehmen mußte. Doch das wütende Anrennen des TSV überstand der SVI schadlos, obwohl sogar sechs Minuten nachgespielt wurden. Erneut eine sehr ansprechende Leistung des SVI.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 14. Mai 2018 um 19:05 Uhr