SVI unterliegt beim FV Senden II PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Sonntag, den 15. April 2018 um 14:35 Uhr

Gegen den Gegner aus Senden hatte sich der SVI einiges ausgerechnet, um endlich wieder Anschluß ans Mittelfeld zu finden. Doch am Ende stand eine 3:1 Niederlage zu Buche, nach der man nur noch drei Punkte vom Vorletzten, nämlich genau dem FV Senden II, entfernt ist. Der SVI zeigte über die gesamte Spielzeit eine total enttäuschende Vorstellung. Die Mannschaft ist derzeit komplett verunsichert, hat ihr Selbsbewußtsein verloren und genau so präsentiert sie sich auch.
Zwar gelang in der 23. Min. per Foulelfmeter die Führung durch Brendle, wobei zuvor schon Ullmann Pech mit einem Pfostenschuß hatte. Doch die spielerische Schwäche glich der FVS mit Kampf und Willen aus, was dem SVI große Schwierigkeiten bereitete. Innerhalb von sechs Minuten lag man jeweils nach Eckbällen in der 34. bzw. 40. Min. mit 2:1 im Rückstand.
Nach dem Wechsel schien ein Ruck durch den SVI gegangen zu sein, denn der Ball lief plötzlcih gut und man kam gefährlich vors Tor des FVS. Doch dies schien nur von kurzer Dauer zu sein. In der 55. Min. bekam der FVS einen fragwürdigen Freistoß, den er schnell ausführte, während der SVI komplett schlief und sich dadurch das 3:1 einhandelte. Gegen Spielende setzte man zwar wütende Angriffe, doch richtig gefährlich wurde es so gut wie nie.


Am Dienstag u Donnerstag stehen die Nachhospiele beim RSV Wullenstetten an, die jeweils um 18 h beginnen. Sicherlich alles andere als leichte Aufgaben für beide Teams, bei der derzeitigen Lage

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 15. April 2018 um 14:47 Uhr