Punktgewinn im ersten Spiiel nach der Winterpause PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Samstag, den 31. März 2018 um 16:18 Uhr

Endlich war es soweit! Nach 4 Montaten Winterpause hatte nun auch der SVI endlich sein erstes Spiel im Jahr 2018 bestreiten können. Gegen den SV Beuren trennte man sich am Ende mit einem gerechten 0:0. Beide Mannschaften hatten doch einige Chancen, um einen Treffer zu erzielen, doch keiner schaffte es, diese Chancen auch konsequent auszunutzen. Ein Dreier wäre für den SVI natürlich wichtig gewesen und man hätte den Gast aus Beuren in der Tabelle überholt. Aber für das erste Spiel und ohne jegliche Spielpraxis in diesem Jahr überhaupt zeigte der SVI eine ansprechende Leistung.

Eine rießen Überraschung vollbrachte dagegen die Reserve des SVI. Gegen den bislang ungeschlagenen Gegner erzielte der der SVI mit dem 1:0 Sieg überhaupt seine ersten Punkte in dieser Saison. Das Tor des Tages erzielte Kocak mit einem wuchtigen Kopfball in der 22. Minute. Wenn man das Spiel gesehen hat mußte man sich fragen, wieso die SVI-Reserve bislang noch keinen einzigen Punkt erzielt hat. Denn der SVI war das meist überlegenere Team, und das umso verwunderlicher, dass der Großteil der Reserve einen ordentlichen Trainingsrückstand hat. Umso mehr ist die Energieleistung zu bewerten. Der Sieg geht daher völlig in Ordnung, auch wenn es in den letzten 10 Min. nochmal eng wurde, da die Kraft dann doch mehr und mehr nachließ.

Am Ostermontag steht bereits das nächste Nachholspiel in Bellenberg an. Spielbeginn ist um 13 bzw. 15 Uhr.