2. Pokalrunde: SVI - FV Altenstadt 4:2 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Sonntag, den 27. August 2017 um 21:20 Uhr

SVI – FV Altenstadt 4:2 (1:0)

In der 2. Runde, die am 23.08. stattfand, hatte der SVI den letztjährigen Aufsteiger FV Altenstadt zu Gast. Vom Papier her war der Gast klarer Favorit. Doch wie bereits im 1. Punktspiel zeigte der SVI eine kämpferisch sehr gute Leistung und hatte von Beginn an mehr Spielanteile. Unmittelbar vor der Halbzeit gelang J. Unseld dann auch der bis dahin hoch verdiente, als er per Hinterkopftor den etwas zu weit vor dem Gehäuse stehende Gästetorhüter überraschte zur 1:0 Führung.
Nach dem Wechsel verstärkte sich der FVA, und brachte u.a. sei-nen Topstürmer Hartmann. Und der wirbelte gleich richtig los. Doch der SVI zeigte an diesem Tag eine kämpferisch derart gute Leistung, dass zunächst der SVI weiter am Zug war. Denn in der 54. Min. stand David Schmitt nach einer Ecke von Lämmle gold-richtig und köpfte zum 2:0 ein. Aus stark abseitsverdächtiger Situation erzielte dann Hartmann in der 58. Min. den 2:1 An-schlußtreffer. Dem ließ er dann in der 67. Min. sogar den Ausgleichstreffer folgen. Doch der vielleicht erwartete Einbruch beim SVI kam nicht, sondern eine Energieleistung und Willenskraft, sich dem Gegner keinesfalls ergeben zu wollen. In der 78. Min. ging der SVI durch N. Unseld wieder in Führung nach einer Kopfball-verlängerung seines Bruders J. Unseld.

Altenstadt warf nun alles nach vorn und wollte sich mit der dro-henden Niederlage nicht zufriedengeben, denn sicherlich hatte man mit dieser Gegenwehr des SVI's nicht gerechnet. Doch der SVI konnte sogar noch nachlegen. In der 82. Min. baute Nico Un-seld die Führung sogar noch aus, als er einen langen Ball von Micheler aufnahm und zum vielumjubelten 4:2 einschoß. So gelang dem SVI eine kleine Überraschung und steht nun in der 3. Runde.

Die Ergebnisse unserer Ligakonkurrenten der 2. Runde:

TSV Buch II – SG Ingstetten/Schießen 0:3
SV Jedesheim – FV Senden 9.8 n.E.
SC Vöhringen – Esperia Neu-Ulm 5:3 n.E.

 

Somit sind in der 3. Runde nur noch der SVI und der SV Jedesheim vertreten. Dabei kommt es zu folgenden Paarungen am 1. Nov. 2017 (Allerheiligen):

SVI – SV Oberelchingen
SV Jedesheim – FV Gerlenhofen