SVI kann nicht mehr gewinnen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Sonntag, den 30. April 2017 um 16:35 Uhr

Auch gegen den Tabellenvorletzten gab es für den SVI nichts zu holen. Mit 2:3 unterlag man nach guter 1. Halbzeit und einer 1:0 Führung völlig überflüssig.gegen den TSV Senden. Dabei hätte man noch vor der Halbzeit mit 2:0 führen müssen als Öztürk, der bereits den ersten Treffer markierte, allein vor dem Gäste-TW auftauchte, mit seinem Abschluß aber scheiterte. Das schnelle Gegentor 90 Sek. nach Wiederanpfiff brachte den SVI total aus der Spur. Währed der TSV über den Kampf das Spiel in die Hand bekam, verlor der SVI völlig den Spielfluß und verlor diese Partie.

.

Die Reserve hingegen überrannte den TSV Senden mit 6:1. Zu keiner Zeit war dieser Sieg in Gefahr. Nach dem 1:0 durch Celik erledigte den Rest Erkan Ezer mit fünf Treffern. Endlich mal wieder eine geschlossenen Mannschaftsleistung, wobei der Gegner insbesondere in der 2. Halbzeit stehend k.o. war und überhaupt nichts mehr entgegen zu setzen hatte. Das Ergebnis hätte sogar noch weitaus deutlicher ausfallen können, ja sogar müssen.