D-Jugend verteidigt Tabellenführung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Sonntag, den 09. Oktober 2016 um 19:36 Uhr

Samstag, 8. Oktober 2016, 13.00 Uhr

SGM Illerberg/Illerzell – SGM Roggenburg 7:2 (2:2)

Bereits zum 4. Mal geriet die SGM Illerberg/Illerzell in einem Spiel in Rückstand, es entsteht fast der Eindruck das die Spieler dies als besonderen „Kick" für anschließend gute Leistungen benötigen. In der 5. Minute vertändelte Jakob Kaim an der Seitenlinie den Ball, sein Gegenspieler passt in den Strafraum, der mitgelaufene Spieler in der Mitte lässt Maximilian Merk im Tor keine Abwehrchance (0:1). Sina-Ann Mahler kommt für Vincent Scheibe ins Spiel, Fabi Fuhsy erzwingt einen Eckball. Nach einem Gewusel vor dem Roggenburger Tor, erzielt Sina-Ann aus nächster Nähe mit dem Knie ihren 1. Treffer zum viel bejubelten 1:1-Ausgleich (7. Min.). Bei einem Gegenstoß muss Ila sein Können unter Beweis stellen, auch beim nächsten Angriff kann er gerade noch vor einem einschussbereiten Gegenspieler den Ball zur Ecke klären. Nach einem Foul von Fabi im Strafraum, entscheidet der Schiedsrichter auf 9 Meter, die Nr. 5 verwandelt souverän zum 2:1 für die Gäste. Ein Schuss von Felix Stolz geht links am Pfosten vorbei, Niklas Geiselmann kommt für Sven Lieble aufs Feld. Illerbergs Abwehr steht zeitweise gehörig unter Druck, so nach und nach bekommt das Illerberger Spiel wieder mehr Struktur. Einen Eckball von Robert Konrad verpassen gleich zwei Mitspieler vor dem Tor. Nach einem Solo Roberts von der linken Seite, gibt es ein klares Handspiel eines Roggenburgers, die Pfeife des Schiedsrichters bleibt aber stumm. Kurz danach fällt dann der 2:2-Ausgleich (25. Min.), Robert setzt zu einem seiner Sololäufe an und schließt überlegt ab. Bei der nächsten Gelegenheit von links, wehrt der Roggenburger Schlussmann einen Gewaltschuss Roberts mit einem glänzenden Reflex über die Latte ab. Mit dem letzten Angriff vor dem Halbzeitpfiff scheitert Vincent am Gästekeeper.

.
Das Trainergespann nahm dann einige Änderungen in der Mannschaftsaufstellung vor, Felix wurde in die Abwehr zurückbeordert, für ihn rückte dann Fabi ins Mittelfeld vor. Diese Maßnahme sollte sich dann in der Folgezeit positiv bemerkbar machen, Illerberg wurde stärker und drängte Roggenburg immer mehr in die eigene Hälfte zurück. Sina verpasst dann knapp den Ball, der Schuss war von Robert abgefeuert worden. Nach einer Ecke von Jakob ist dann Robert zur Stelle und köpft unhaltbar zum 3:2 für Illerberg ein (33. Min.). Ein Distanzschuss von Sven, nachdem er 2 Gegenspieler aussteigen liess, landet auf dem Tornetz. In der 36. Minute ist Fabi Fuhsy mit einem Freistoß zum 4:2 erfolgreich, unter gütiger Mithilfe des Torwarts. Niki verpasst in aussichtsreicher Position knapp den Ball, Vincent kommt für Sina zurück. Isa Hofmann, wie gewohnt stabil auf der rechten Abwehrseite, schaltete sich immer häufiger in die Angriffsbemühungen mit ein. Robin Schmidt war auf der linken Seite auch ganz schön gefordert. Nach einem Traumpass Roberts aus der Abwehr heraus, genau in die Schnittstelle, erreichte Jakob den Ball, und schoss überlegt zur 5:2-Führung (41. Min.) ein. Den nächsten Treffer zum 6:2 erzielte ebenfalls Jakob nach einem Eckball von Robert war er mit dem Fuß erfolgreich. Vincent trug sich dann auch noch in die Torschützenliste zum 7:2 ein, nach Pass von Fabi vollstreckt er eiskalt. Bei einem weiteren Angriff verpassen Vincent und Isa den Ball. Kurz vor Spielende wird Sina bei einem Zweikampf von ihrem Gegenspieler noch mit dem Fuß am linken Knie getroffen, nach einer kurzen Behandlung verlässt sie den Rasen. Die Nachspielzeit von 2 Minuten übersteht die Heimmannschaft, der Jubel nach dem Abpfiff ist natürlich groß, die Spieler skandieren „Hier regiert die SGM" und tanzen ausgelassen im Kreis herum.

Zurecht - denn man verteidigte die Tabellenführung! Die restlichen Ergebnisse u. die Tabelle können hier eingesehen werden.

.

Mannschaftsaufstellung:

Maximilian Merk (Tor); Isa Hofmann, Fabian Fuhsy, Robin Schmidt, Sven Lieble, Jakob Kaim, Robert Konrad (C), Vincent Scheibe, Felix Stolz.
Auswechselspieler: Sina-Ann Mahler, Niklas Geiselmann

.

0:1 (5.)

1:1 Sina-Ann Mahler (7.)
1:2 (9.)
2:2 Robert Konrad (25.)
3:2 Robert Konrad (33.)
4:2 Fabian Fuhsy (36.)
5:2 Jakob Kaim (41.)
6:2 Jakob Kaim (46.)
7:2 Vincent Scheibe (48.)

.

image2 2

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 09. Oktober 2016 um 20:25 Uhr