E-Jugend startet mit 2:1 Sieg in neue Saison PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Sonntag, den 18. September 2016 um 18:40 Uhr

SV Oberroth - SGM Illerberg/Illerzell 1:2 (1:0)

Gelungener Saisonstart zum Auftakt in die neue Saison 2016/17, denn gegen den SV Oberroth gelang der Spielgemeinschaft Illerberg/Illerzell ein 1:2-Auswärtssieg.
Oberroth hatte gleich vom Anstoß her die erste Chance im Spiel, aber Jannis Knabe parierte den Schuss. In der Anfangsphase hatte die SGM Illerberg/Illerzell große Probleme mit der Zuordnung ihrer Gegenspieler, daraus resultierte dann auch der Führungstreffer Oberroths zum 1:0 (5. Min.). Der Mittelstürmer setzte sich gleich gegen drei Gegenspieler durch, die er ohne allzu große Gegenwehr umkurvte. Gegen seinen Schuss hatte dann Jannis im Tor keine Abwehrchance. Den ersten vielversprechenden Angriff leitete Maximilian Merk von der linken Angriffsseite mit einer Flanke ein, im gegnerischen Strafraum herrschte ein ziemliches Durcheinander, doch die Illerberger Angreifer brachten bei drei Versuchen den Ball nicht im Tor unter. Ein Torschuss von Robin Schmidt (9. Min.) brachte nichts ein, im Gegenzug landete ein Schuss eines Oberrother Stürmers an der Latte. Spielerwechsel auf Seiten Illerbergs in der 12. Min.: Sven Lieble kommt für Vincent Scheibe ins Spiel. Nach einem Sololauf scheiterte Sven beim Abschluss, als ihm der Ball versprang. Der nächste Wechsel in der 19. Min. Sven Lieble und Fabian Lannert verlassen das Feld, für sie kommen Sina-Ann Mahler und Max Lackner ins Spiel. Ein Eckball (20. Min.) von Felix Stolz findet keinen Abnehmer, im weiteren Verlauf eröffnet sich nach einer missglückten Faustabwehr des etwas unsicheren Oberrother Keepers eine Chance für Sina, die aber offensichtlich zu überrascht war.

Nach Wiederanpfiff eine sehr gute Hereingabe von der rechten Seite von Isa Hofmann, aber Ila kommt nicht an den Ball. Durch einen gelungenen Schachzug des Illerberger Trainergespanns kam durch Ila Merk auf der linken Seite mehr Schwung ins Angriffsspiel. Immer wieder düpiert er seinen Gegenspieler, einen seiner Torschüsse wehrt der Keeper mit Mühe zur Ecke ab. Für ihn rückte Vincent in die Abwehr zurück. In der 34. Minute dann eine Schrecksekunde für Illerberg, Jannis verunglückter Abschlag landet genau beim gegnerischen Mittelstürmer, der nicht lange fackelt, seinen Torschuss vereitelt Jannis aber mit einer tollen Parade. Immer wieder Angriffe über links, Isa verpasst die Hereingabe knapp. In der 37. Spielminute fällt dann endlich der verdiente Ausgleichstreffer, Ila Merk hatte sich wieder links durchgetankt, bei seinem Schuss machte der Oberrother Schlussmann keine allzu gute Figur. Kapitän Robert Konrad wie immer der große Antreiber im Mittelfeld scheiterte mit seinem Schuss am Torhüter. In der 40. Min. hatte Oberroth mit einem Pfostenschuss Pech. Felix Stolz, der auf der rechten Seite eine starke Leistung ablieferte, holt einen Eckball heraus, Isa's Schuss streicht am Tor vorbei. Robert setzt zu einem Sololauf an, kurz vor dem Tor wird er jedoch in letzter Minute abgedrängt. Illerbergs Abwehr, glänzend organisiert von Fabi Fuhsy, hatte dann die gegnerischen Angreifer im 2. Spielabschnitt nahezu im Griff und ließ nicht mehr allzu viel zu. In der Schlussphase (55. Min.) erzielte Fabi Fuhsy wohl das „Tor des Monats", nach einem Abschlag des Oberrother Torwarts nahm er den Ball volley in der eigenen Hälfte, und jagte die Kugel über den verdutzten Torhüter hinweg zum 2:1 in die Maschen. In der Folgezeit ließ die SGM Illerberg/Illerzell nichts mehr anbrennen und fuhren somit die ersten drei Punkte ein. GLÜCKWUNSCH ZUM SIEG!!!!

Mannschaftsaufstellung: Jannis Knabe (Tor); Isa Hofmann, Fabian Fuhsy, Maximilian Merk, Robin Schmidt, Fabian Lannert, Robert Konrad (C), Vincent Scheibe, Felix Stolz.

Auswechselspieler: Sven Lieble, Sina-Ann Mahler, Max Lackner

.

Torfolge:
5. Min. 1:0
37. Min. 1:1 Maximilian Merk
55. Min. 1:2 Fabian Fuhsy