SVI unterliegt dem TSV Obenhausen mit 0:1 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Sonntag, den 24. Juli 2016 um 20:48 Uhr

In einem weiteren Vorbereitungsspiel unterlag der SVI am Sonntag gegen den TSV Obenhausen knapp und etwas unglücklich mit 0:1 (0:1). Die Gäste sprangen kurzfristig ein, nachdem am Freitag der eigentliche Gegner (SV Oberroth) abgesagt hatte.

Der SVI hatte zwar Startschwierigkeiten gegen den Tabellenzweiten der KL A/Iller, fand aber dann nach 15 Min. ins Spiel und hielt quasi über die gesamte Spielzeit mit. Allerdings fiel der Treffer des Tages eben in dieser Anfangsphase (10. Min.). Der SVI hatte in der Folgezeit immer wieder gut herausgespielte Chancen, die er aber leider nicht verwerten konnte. Noch vor der Halbzeit hatte Patrick Daikeler zweimal per Kopf die Möglichkeit zum Ausgleich. Beim ersten Versuch rettete ein Verteidiger auf der Linie und unmittelbar darauf klärte der Gäste-Torhüter mit einer Glanzreaktion.

Und auch in der 2. Hälfte erspielte sich der SVI weitere Tormöglichkeiten. So klatschte ein Abschluß von Nico Unseld in der 2. Hälfte an den Pfosten. Und wenig später hatte der selbe Spieler erneut den mittlerweile hoch verdienten Ausgleich auf dem Fuß, als er allein vor dem Gäste-Torhüter auftauchte, den Ball aber zu weit an diesem vorbei schob.

Alles in allem zeigte der SVI erneut eine gute Leistung gegen einen Klassenhöheren, auf die sich aufbauen läßt. Am Mittwoch steht dann um 19 Uhr das nächste Vorbereitungsspiel in Dellmensingen an.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 24. Juli 2016 um 21:02 Uhr