D-Jugend siegt klar gg. Unterweiler/Illerkirchberg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: PS   
Dienstag, den 14. Juni 2016 um 10:07 Uhr

Samstag, 11. Juni 2016
SGM Illerberg/Illerzell – SGM Unterweiler/Illerkirchberg 3:0 (0:0)

Fast im Minutentakt erarbeitete sich die SGM Illerberg/Illerberg Chancen, Angriff um Angriff rollte auf das gegnerische Tor, aber mit dem Abschluß haperte es leider. Gleich zu Beginn ein Flankenlauf von Vincent Scheibe, seine Flanke vergab Jason Böhm aber. Zwei Minuten später war es wieder Vincent der flankte, doch seine Hereingabe konnte Jason erneut nicht verwerten. Robert Konrad mit dem ersten Torschuß (4. Min.), den der Torwart jedoch hält. Ein Schuß von Jason wird geblockt, und zur Ecke abgewehrt, der anschließende Eckball bringt nichts ein. Robert übers Tor (9.), Jasons Schuß zur Ecke geklärt (10.), Schuß von Robert (Torwart hält). Fabian Fuhsy schickt auf der linken Seite Sven Lieble auf die Reise, aber der Paß war etwas zu steil. In der 14. Minute Spielerwechsel: Sina-Ann Mahler kommt für Vincent ins Spiel. Jason verpasst knapp vor dem Tor den Ball, Lukas Hinterkircher schießt gefährlich aufs Tor, Fabi Fuhsy mit Linksschuß der Torwart hält (19.), danach mit rechts am Tor vorbei (20.). Bei einer Ecke von Fabi ist der Unterweiler Keeper unsicher, im nachfassen kommt er den Ball. Flanke von Isa Hofmann, Direktabnahme von Robert, dessen Schuß hält der Torwart. In der 24. Minute dann der erste gefährliche Angriff Unterweilers, aber Ila Merk war auf dem Posten und wehrte den Ball ab. Kurz vor der Halbzeit vereitelte Ila Merk die zweite Torchance der Gäste, aus nächster Nähe bekam er den Ball an den Kopf geknallt. Er blieb dann kurze Zeit benommen liegen, wurde behandelt, konnte dann aber weiter machen. Die SGM Unterweiler verteidigte sehr geschickt, immer wieder war ein Abwehrbein dazwischen, bei Illerberg fehlte die letzte Konsequenz beim Verwerten der vielen guten Torchancen.
Die Halbzeit zwei begann so wie die Erste aufgehört hatte, Robert köpft nach Eckball übers Tor, dann trifft nur er nur den Pfosten (32.), Vincent scheitert am Torwart, Fabi schießt übers Tor, Roberts Schuß landet wieder am Pfosten (34.). Kurz danach konnte dann endlich gejubelt weren, denn in der 35. Minute gelang Jason Böhm mit einem trockenen Schuß unter die Latte das erlösende 1:0 für die Hausherren. Und nur eine Minute später konnte Jason beim nächsten Angriff zum 2:0 abstauben. Einen fulminanten Schuß von Robert hält der Torwart, Vincent vergibt zweimal knapp. Fabio Hinterkircher verwertet dann einen Angriff in der 42. Min. eiskalt und überlegt zum 3:0. Isa Hofmann trifft noch den Pfosten, die Chance für Sina-Ann Mahler ihr erstes Tor für Illerberg zu erzielen, der Ball wird abgewehrt, und auch der Nachschuß misslingt leider. In der 58. Spielminute köpft Jason an den Pfosten, das ist der insgesamt vierte Aluminiumtreffer in diesem Spiel. Fazit: ein mehr als verdienter Heimsieg, der aufgrund der Spielanteil weitaus höher hätte ausfallen können.

Mannschaftsaufstellung:
Maximilian Merk (Tor); Sven Lieble, Justin Notz, Fabio Henrich, Fabian Fuhsy (C), Isa Hofmann,
Vincent Scheibe, Robert Konrad, Jason Böhm.

Auswechselspieler:
Sina-Ann Mahler, Lukas Hinterkircher

Torfolge:
35. Minute 1:0 Jason Böhm
36. Minute 2:0 Jason Böhm
42. Minute 3:0 Fabio Henrich

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 14. Juni 2016 um 20:02 Uhr