Nachholspiele vom Donnerstag und Vorschau PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 10. September 2015 um 20:55 Uhr

Am Donnerstag fand die 3. Runde im Bezirkspokal statt. Dabei spielten die verbliebenen drei Teams der KL B3/Iller wie folgt:

 

FC Neenstetten II - FV Altenstadt 2:3

SV Jedesheim - TSV Obenhausen 2:3

FC Illerkirchberg - TSV Albeck 5:4

 

Altenstadt führte zur Halbzeit bereits mit 3:0 und mußte am Ende um den Sieg bangen. Pech hatte der SV Jedesheim, der in der Nachspielzeit den Treffer zum 2:3 hinnehmen müssen und somit ausschied. Glück hingegen hatte der FC Illerkirchberg. Zur Halbzeit führte der FC bereits mit 3:1, lag dann aber in der 68. Min. mit 3:4 im Rückstand. In der 72. Min. gelang dann der Ausgleich und mit einem Lastminute-Tor. In der 93. Min. schoß sich der FC mit dem 5:4 in die nächste Runde, die im April stattfindet..

 

 

Außerdem gab es in der KL B3/Iller zwei Nachholspiele mit folgenden Ergebnissen:

 

SV Beuren II - TSV Senden 5:1 (Res. 8:2)

Ataspor - SV Grafertshofen 0:12

 

Das hat zur Folge, dass der SVI nun auf den 12. Tabellenplatz zurückgefallen ist.

 

Am Sonntag steht das Derby beim Ortsrivalen in Illerberg statt. Natürlich sind beide Teams heiß auf dieses Duell. Illerberg hat sicherlich eine gehörige Portion Selbstbewußtsein bekommen nach dem Sieg in Bellenberg und dem 12:0 gg. Ataspor. Der SVI hingegen hat in den letzten beiden Spielen zwei Siege durch eigenes Verschulden verschenkt, obwohl man leistungsmäßig gesehen hat, dass man gegen die Favoriten gut und gerne über 90 Minuten paroli bieten kann. Aber aus den bisherigen Fehlern kann man nur lernen. Daher wäre es an der Zeit, diese verlorenen Punkte am Sonntag zurück zu holen. 

Das Derby wird sicherlich eine Vielzahl von Zuschauern anlocken, die hoffentlich ein fairen und spannendes Spiel sehen werden. 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 11. September 2015 um 06:50 Uhr