Bezirkspokal Achtelfinale PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 16. April 2015 um 20:26 Uhr

Am Donnerstag fand das Achtelfinale im Bezirkspokal statt. Dabei gab es eine Überraschung in Beuren, denn der A-Ligist warf den Bezirksligisten aus Senden mit 3:0 aus dem Rennen. 

Und auch der FV Bellenberg war nahe dran an einer Überraschung. Denn im Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer der Kreisliga A aus Tiefenbach mußte ein Elfmeterschießen entscheiden, nachdem es nach 90 Min. 1:1 stand. Tiefenbach gewann dann mit 5:4. 

Die SGM Aufheim/Holzschwang hatte offenbar leichtes Spiel gegen Weidenstetten (KL B1), denn die Gäste wurden mit 6:0 nach Hause geschickt.

 

Hier alle Ergebnisse:

 

FC Blaubeuren - Göttingen        6:1

Asselfingen - Ludwigsfeld         2:1

Aufheim/Holz. - Weidenstetten  6:0

Burlafingen - Grimmelfingen      0:1

Bellenberg - Tiefenbach            4:5

Erbach - SSV Ulm II                6:4

Beuren - FV Senden                3:0

Strass - Westerheim                3:7

 

Mit der SG Aufheim/Holzschwang gehund dem FC Blaubeuren sind daher noch zwei B-Ligisten im Rennen um den Pokal. Im Viertelfinale am 30.04. erwarten die Aufheimer nun den A-Ligisten aus Westerheim.

 

Die restlichen Paarungen:

 

FC Blaubeuren - Asselfingen

Erbach - Beuren

Tiefenbach - Grimmelfingen

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 18. April 2015 um 07:14 Uhr